Previous
Next

So einfach lässt sich der digitale Assistent bedienen:

Festlegen des Anforderungsprofils

Als Erstes bestimmen Sie die nötigen Anforderungen des zu prüfenden Rechtsdokuments. Dabei wählen Sie die Relevanz verschiedener Vertragskomponenten: Klauseln können als notwendiges Kriterium, als Ausschlusskriterium oder als nicht relevantes Kriterium klassifiziert werden. Ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf steht Ihnen dabei eine breite Palette an Kriterien zur Verfügung, zum Beispiel die Prüfung auf Haftungssummen, Vertragsstrafen, Kündigungsfristen und vielen weiteren.

Dateikonvertierung

Nachdem Sie Ihr Dokument hochgeladen haben, wird dieses von unserer KI analysiert und dabei in ein bearbeitbares Format umgewandelt. Sie müssen sich also nie wieder Gedanken darüber machen, ob und wie Sie ein vorliegendes PDF-Dokument bearbeiten können. 

Identifikation und Bearbeitung der Fundstellen

Die von unserer Software analysierten Fundstellen können Sie sich anschließend in unserem Editor anzeigen lassen. Mit diesem Tool gelingt es Ihnen ohne rechtlichen Beistand, falsche Angaben und fehlerhafte Klauseln einfach nach Ihren Wünschen und Standards anzupassen.

Textbausteine

Mithilfe der integrierten Textbaustein-Funktion können Sie ihre Verträge ganz einfach um eigene Standards ergänzen. An den entsprechenden Fundstellen, werden Ihnen vorgefertigte Klauseln vorgeschlagen, die mit einem Klick eingefügt werden können.

360-Grad-Blick

Mit unserem 360-Grad-Blick erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Bestandteile ihres Vertrags. In einem separat generierten Dokument werden die einzelnen Vertragselemente anschaulich zusammengefasst.

Wenn Sie mehr über unsere Künstliche Intelligenz wissen wollen oder Sie Interesse an einer kurzen Demonstration der Software haben, vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Gesprächstermin oder wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an: sales@legal-analytics.org! Wir sind sicher, wir können auch Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

David Schonebeck, Business Development Manager